Verloren...

Gedicht
Verloren


von Annegret Kronenberg


 

Der Glaube an die Liebe

ging verloren.

Schein und Blendwerk war sie.

Wirklich auf die Probe gestellt,

versank sie in verletzendes Schweigen.


Die Schreie der gequälten Seele

verhallen ungehört

im Vakuum der Realität.

10.11.13 16:35

Letzte Einträge: Laaaangweilig ^^, Sinn des Lebens, Ein Anfang, Wollen, Gedanken, Wieder....

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen